Internationales Jugendturnier ein voller Erfolg

Mit sehr müden aber sehr zufriedenen Gesichtern kehrten die verreisten Warendorfer, gerade noch rechtzeitig zum Spielbeginn des Achtelfinales der Europameisterschaft, zurück in die Heimat.

Wie seit einer gefühlten Ewigkeit, trafen sich am vergangenen Wochenende wieder die vier Vereine aus Zoetermeer, Gouda (Niederlande), Rinkerode und Warendorf zum alljährlichen internationalen Jugendturnier. Die Ausrichtung unterlag in diesem Jahr dem ISV aus Gouda. Nach einer entspannten Anreise am Freitag und gemütlichem Einfinden in den Gastfamilien begann am nächsten Morgen um 10:00Uhr das traditionelle Jugendturnier. Durch tolle Einzelleistungen in den Gruppen holten sich die Kids von der WSU mit einem großen Abstand auf den zweitplatzierten Taverzo den Gesamtsieg. Jugendwart Cedric Pumpe nahm den Sieg stellvertretend für alle Jugendspieler mit  Begeisterung entgegen. Anschließend fand der Tag beim gemeinsamen Fußballschauen  und einem leckeren Barbecue seinen Ausklang. Am Sonntag ging es dann passend zur EM noch mal mit den Füßen ran. Ein kleines Fußballturnier sorgte noch einmal für jede Menge Spaß und Bewegung bei allen Teilnehmern. Aber wie man so schön sagt: Bilder sprechen mehr als Worte! 🙂

Die WSU bedankt sich für einen tolles Turnier und Rahmenprogramm beim ISV Gouda und freut sich auf die Ausrichtung im nächsten Jahr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.